BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Jonas Fandel vom Turnverein Dudenhofen hat bei den Leichtathletik-Pfalz-Jugendmeisterschaften den Titel im Diskuswerfen ...
Von Seán McGinley Mit einem souveränen 10:4 gegen den TV Erlangen haben die Männer des JSV Speyer ihren ersten Heimsieg...
Auch dieses Jahr kamen die Nachwuchsruderer wieder aus ganz Europa und gar aus Japan zur Internationalen Juniorenregatta...
Uebersicht Sport

Fußball Bezirksliga: Berac und Brill sorgen für Auswärtssieg von 08 Haßloch bei bei der TSG Jockgrim
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 16. April 2019 um 13:40 Uhr

Der 1. FC 08 Haßloch macht sich endlich daran, verlorenen Boden gut zu machen. Nach dem in dieser Höhe nicht erwarteten 8:0 Sieg vor acht Tagen gegen den VfR Frankenthal gewannen die 08er auch ihr Auswärtsspiel bei der TSG Jockgrim mit 0:2. Immerhin gegen den am Spieltag aktuellen Tabellendritten, gegen den man in den vergangenen Spielrunden in Jockgrim nie gut ausgesehen hat. Die 08er sind damit wieder in der Erfolgsspur und mit 38 Punkten und 53:40 Toren auf dem 7. Platz in der Tabelle der Bezirksliga Vorderpfalz angelangt, ganze sechs Punkte hinter dem jetzigen Tabellendritten.

 
 
Irrwitzige Vorgänge und verkrustete Strukturen beim Gewichtheber-Bundesverband
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 15. April 2019 um 23:08 Uhr

Kommentar von Klaus Stein
Für den Vorsitzenden des AV 03 Speyer sind die Vorgänge um die falschen Kampfrichterentscheidungen im Wettkampf der Gewichtheber-Bundesliga gegen Durlach "Irrwitzig". Diesem Urteil kann ich mich nur anschließen. Da trifft einer der höchstdekorierten Kampfrichter des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG) eine offensichtlich falsche Entscheidung, die er dann wieder zurücknimmt, so dass der AV 03 gewonnen hätte. Nach einem Protest der Durlacher ändert das scheinbar nicht ausreichend besetzte Schiedsgericht des Verbands das Wettkampfergebnis zu Ungunsten der Domstädter mit der Folge, dass die Speyerer nicht mehr die Möglichkeit haben, ihren Deutschen Mannschaftsmeistertitel zu verteidigen.

 
 
"Gefühlte Niederlage": AV 03 Speyer einigt sich mit Gewichtheber-Bundesverband auf einen Vergleich
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 15. April 2019 um 23:06 Uhr

Der AV 03 Speyer und der Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG) haben sich heute im Rechtsstreit um den Bundesligakampf gegen den KSV Durlach am 16. Februar 2019 außergerichtlich geeinigt. Basis sei der Vergleichsvorschlag des Landgerichts Heidelberg anlässlich einer Güteverhandlung am 9. April, heißt es in einer Presseerklärung. Dort hatte die Richterin eine Entschädigungszahlung von 4.000 Euro durch den Verband an den AV 03 ins Spiel gebracht. Damals hatte der Gewichtheberverband dies noch abgelehnt. 

 
 
Fußball Verbandsliga: Sprengling erlöst FC Speyer 09 von Torflaute - 1:0-Sieg gegen TuS Rüssingen
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 14. April 2019 um 18:10 Uhr

Von Klaus Stein
"Wir können ja doch noch gewinnen", rief Ralf Gimmy, Trainer des FC Speyer 09, nach dem mit 1:0 knapp, aber hoch verdient, gewonnenen Verbandsligaspiel gegen den TuS Rüssingen seinen Spielern zu. Nicht nur der Trainer, auch die FC-Fans hatten nach den beiden vorangegangenen Spielen den Glauben daran verloren, dass die Blau-Schwarzen noch Tore schießen können. Vor allem das verlorene Spiel beim Absteiger Hauenstein hatte dem Selbstvertrauen der Domstädter einen Tielschlag versetzt.

 
 
Handball: Transfercoup - Markert-Brüder und Jakub Balaz wechseln zum TSV Speyer
SPORT | Uebersicht Sport
Mittwoch, den 10. April 2019 um 21:09 Uhr

Den Verantwortlichen der Abteilung Handball des TSV Speyer ist ein echter Transfercoup gelungen: Sowohl die Markert Brüder, wie auch der Zweitligaerfahrene Jakub Balasz wechseln zur neuen Saison vom Oberligisten HSG Worms in die Domstadt und verstärken dort das Team von Trainer Thomas Wittemund. Dennis und Fabian Markert sind Speyerer "Urgesteine". Sie haben das Handballspielen beim TSV erlernt und kehren nun zu ihren Wurzeln zurück. Dennis Markert gilt als Führungsspieler im Rückraum Mitte, kann aber auch die Linksaußenposition besetzen und wird zudem als verlängerter Arm auf dem Feld von Thomas Wittemund den Co-Trainer-Posten innehaben.

 
 
Schwimmen: WSV Speyer bei Rheinland-Pfalz Neisterschaften erfolgreich
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 09. April 2019 um 16:43 Uhr

Am vergangenen Wochenende fanden die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften auf der langen 50 Bahn in Mainz statt mit neun Speyerer Sportlern bei 27  Einzelstarts und einer Staffelmeldung. Überragender Schwimmer war Peter Rudolph mit zwei  Meistertiteln, einer Vizemeisterschaft und einer Bronzemedaille. Den dritten Meistertitel für die WSV´ler gewann Leni Mandel, JG 2007, über 50 m Freistil in 0:32,62 min. Rudolph gewann im JG 2001 die 200 m Lagen in 2:31,92 min. und die 200 m, Brust in 2:46,86 min. Den zweiten Platz erreichte er über 50 m Brust in 0:34,74 min. und den  Medaillensatz komplettierte er mit der Bronzemedaille  über 200 m Rücken in 2:31,41 min.

 
 
Fußball Bezirksliga: 8:0 Kantersieg für 08 Haßloch gegen Frankenthal – Rehhäußer und Allen jeweils mit Doppelpack
SPORT | Uebersicht Sport
Dienstag, den 09. April 2019 um 11:02 Uhr

Nach vier in Folge verlorenen Spielen schossen sich die 08er Ihren Frust von der Seele. Keiner hätte nach 25 Minuten auf das Endergebnis von 8:0 gewettet, denn Torchancen waren bis zur 26. Minute weder auf der einen noch auf der anderen Seite zu verzeichnen. Das änderte sich dann aber, als Jens Rehhäußer mit einer geschickten Körpertäuschung den Abwehrspieler der Frankenthaler ins Leere laufen ließ und zum 1:0 einschoss. Patrick Coenen mit einer Direktabnahme erhöhte eine Minute später auf 2:0.

 
 
Fußball Verbandsliga: 2:0 Arbeitsseig des FV Dudenhofen gegen den FK Pirmasens II
SPORT | Uebersicht Sport
Montag, den 08. April 2019 um 18:52 Uhr

Von Hansgerd Walch
Hauptsache gewinnen - mit dieser Erwartung gingen FVD-Trainer Christian Schultz und seinen Mannschaft ins Spiel gegen den FK Pirmasens II. Am Ende stand ein 2:0 (1:0)-Sieg, den der Pirmasenser Trainer Patrick Fischer als verdient bezeichnete.  Er müsse, bedingt durch personelle Probleme, immer wieder umstellen und habe momentan nur junge Spieler in seiner Mannschaft. Die "Youngster" zeigten in den ersten 15 Minuten eine ansehnlich Leistung und hatten in der 13. Minute durch Jan Rebmann und in der 15. Minute mit einem Kopfball aus dem Gewühl heraus gute Torchancen.

 
 
Fechten: Gold, Silber, Bronze für TSV-Fechter bei offenen Mainzer Stadtmeisterschaften
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. April 2019 um 10:51 Uhr

Bei den diesjährigen offenen Mainzer Stadtmeisterschaften holt die jüngste Teilnehmerin des TSV Speyer Alina Plechinger die Goldmedaille in der B-Jugend. Nach der Setzrunde standen 6 Siege und null Niederlagen auf ihrem Konto und war so als Gruppenerste bereits für das Halbfinale qualifi-ziert. Hier erwartete sie  Emily Ascherl aus Frankenthal, die im Viertelfinale mit einen 10:9 Sieg gegen Timea Toldit aus Rüsselsheim durchsetzte. Gleich von Beginn an zeigte Alina Plechinger ihr können und Stand mit einem 10:4 Sieg im Finale. Dort stand Celina Lupa aus Frankenthal ihr gegenüber, aber auch sie hatte an diesem Tag keine Chance und musste sich 3:10 gegen Alina Plechinger geschlagen geben.

 
 
Gewichtheben Juggendliga: Drei Einzelsiege für den AV 03 Speyer am 2. Wettkampftag
SPORT | Uebersicht Sport
Sonntag, den 07. April 2019 um 10:48 Uhr

Am 2. Wettkampftag der Gewichtheber-Jugendliga Ende März nahmen mit Matthis und Jaron Kihm sowie Leni Hinderberger drei Nachwuchs-Athleten des Av 03 Speyer teil. Der Wettkampf beim KSV Grünstadt gestaltete sich für die Domstädter sehr erfolgreich , denn Mattis Kihm belegt im Wettkampf mit 475,59 Punkten den ersten Platz in seiner Gruppe (männlich, Jahrgang 2010) und zusätzlich den ersten Platz der gesamten E-Jugend. Damit liegt er in der Gesamtwertung der E-Junioren aktuell an Platz eins. Im Reißen und Stoßen hat er mit 17 kg und 26 kg das höchste Gewicht von allen E-Junioren erfolgreich gehoben und alle seine Versuche im Reißen und Stoßen geschafft!

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 334

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.