Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige GBS

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Aussage von Oberbürgermeister Hansjörg Eger im Bauausschuss, es gebe einen Denkmalschutz sowie eine Liste der davon ...
30 Jahre lang waren Ilona und Herbert Kotter vom TSV Speyer verantwortlich für die Organisation und den reibungslosen Ab...
Wer Mußestunden an einem geschichtsträchtigen Ort verbringen möchte, der ist diesen Sommer im Adenauerpark genau richtig...
Uebersicht Speyer

Vortragsreihe Pflegestützpunkte im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 20. Mai 2011 um 12:08 Uhr

Am Donnerstag, dem 26. Mai, findet der nächste Vortrag in der Reihe „Typische Alterserkrankungen und aktive Gesundheitsförderung“ statt. Ausnahmsweise erst um 19.00 Uhr informieren Patricia Wilhelm, Carmen Bouquet und Bettina Schimmele von den Speyerer Pflegestützpunkten zum Thema „Pflegestützpunkte: Was leisten sie? Wie können sie helfen?“. Der Vortrag findet im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus am Standort Spitalgasse (ehem. Stiftungskrankenhaus) statt, der Eintritt ist frei.

 
 
Handwerkskunst, Lagerleben und Schaukämpfe - Buntes Mittelalterwochenende im Historischen Museum der Pfalz
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 20. Mai 2011 um 11:44 Uhr

Am 28. und 29. Mai 2011 veranstaltet das Historische Museum der Pfalz im Zeichen des Salierjahres 2011 ein Mittelalterwochenende für die ganze Familie. Unter dem Motto „Handwerkskunst, Lagerleben und Schaukämpfe“ erwarten die Besucher am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr spannende Vorführungen und Mitmachaktionen. Darstellergruppen lassen mit ihren aufwändig gefertigten Kostümen die Vergangenheit lebendig werden und präsentieren dramatische Schaukämpfe. Die Besucher tauchen ein in die Welt des Lagerlebens, wo sie mittelalterliche Handwerkskunst hautnah erleben und sich im Umgang mit Pfeil und Bogen, versuchen können.

 
 
Eröffnung der Kneippsaison 2011
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 20. Mai 2011 um 11:21 Uhr

Der Kneipp-Verein Speyer lädt Mitglieder und Interessierte zur Eröffnung der Kneippsaison am Samstag, 28.05.201 , um 10.00 Uhr an der Kneippanlage hinter der Josefskirche in Speyer (von der Gilgenstr, Schützenstr. oder Mühlturmstr. aus zu erreichen) ein. Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Monika Kabs, die erste Vorsitzende Apollonia Rahn,  und Pfarrer Hubert Ehrmanntraut sowie praktischer Vorführung von Armbädern und Wassertreten, besteht bis circa 12 Uhr die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Vollwertfrühstück. Am Kneipp-Infostand können sich Interessierte über die Arbeit des Kneipp-Vereins informieren. Info: www.kneipp-verein-speyer.de, Tel. 06232/63368.

 
 
Ethik-Tag: Professor Wolfgang Huber fordert bei Diakonissen Speyer-Mannheim mehr Wertschätzung der Pflege
SPEYER | Uebersicht Speyer
Freitag, den 20. Mai 2011 um 07:14 Uhr

Bei einem Ethik-Tag der Diakonissen Speyer-Mannheim sprach Professor Wolfgang Huber am 18. Mai in Speyer über „gelebte Ethik in der Diakonie“. Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland bezog aktuelle politische und gesellschaftliche Themen in seine Überlegungen ein und forderte mehr Wertschätzung der Pflege. Wertschätzung gegenüber Patienten und Bewohnern sowie gegenüber Mitarbeitenden und Kollegen sei, so Huber, ein zentraler Punkt in der gelebten Ethik: „Es kommt nicht darauf an, einen Maßnahmenkatalog für ethische Fragestellungen zu haben, sondern darauf, wie wir miteinander umgehen“, riet der frühere Bischof von Berlin den etwa 150 Teilnehmenden des Ethiktages.

 
 
Ausstellung Bag Side mit THITZ im Kulturraum Speyer
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 19. Mai 2011 um 14:11 Uhr

Am kommenden Samstag, 21. Mai wird um 19.00 Uhr die Ausstellung Bag Side mit THITZ im Kulturraum eröffnet. Zur Ausstellung erscheint ein limitierter Siebdruck auf Tüte, dessen Erlös zum Erhalt der Speyerer Gedächtniskirche beitragen soll.

 
 
Waldwerkstatt - Zu Gast im urwüchsigen Auwald - Kleine Nachwuchsforscher der Rucksackschule auf Entdeckungsreise
SPEYER | Uebersicht Speyer
Donnerstag, den 19. Mai 2011 um 14:01 Uhr

Der Auwald ist ein einzigartiger Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. Es steht nicht gut um die Auwälder in Deutschland. Denn ein Auwald braucht einen Fluss, der immer mal wieder über seine Ufer tritt und ihn überschwemmt. Dieses Wasser ist sein Lebenselixier. Es kommt und geht mit den jährlichen Überschwemmungen, hinterlässt Pfützen und Teiche und verschwindet wieder. So treffen zwei Lebensräume, Wald und Wasser aufeinander und ermöglichen eine einzigartige Artenvielfalt Diese seltenen Lebensräume entstehen nur durch die dynamischen Veränderungen im Auwald.  Es wurden jedoch viele Auwälder in der Vergangenheit abgeholzt. Der Wunsch, die Flussläufe zu regulieren und dadurch möglichst ganzjährig schiffbar zu machen, hat vor allem in Mitteleuropa nur noch Reste des ursprünglichen Auwaldvorkommens übriggelassen.

 
 
Speyerer Stadtwerkechef Bühring zur Energiewende: "Weitere Investitionen in Erneuerbare Energien sind gefordert" - "Kein schlüssiges Konzept bei Pfalzenergie"
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 18. Mai 2011 um 15:22 Uhr

Die Bundesregierung hat  mit ihrem Beschluss der Laufzeitenverlängerung von AKW laufende Erzeugungsprojekte der kommunalen Unternehmen teilweise entwertet und Planungen von Neuanlagen blockiert. Sie hat bekanntlich mit dem Einsetzen einer „Ethik-Kommission für sichere Energie-Versorgung“ reagiert, die über Risiken und gesellschaftliche Bewertungen nicht bloß der Kernenergie sondern auch anderer Energie-Formen berät.

 
 
Stadtverwaltung Speyer: Betriebsausflug am kommenden Dienstag
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 18. Mai 2011 um 13:53 Uhr


Am Dienstag, dem 24. Mai 2011 bleiben die städtischen Dienststellen wegen des diesjährigen Betriebsausfluges der Stadtverwaltung geschlossen. Dies betrifft auch die Bürgerbüros in der Salzgasse und der Industriestraße sowie das Standesamt und die Tourist-Information. Der Abfallwirtschaftshof der Entsorgungsbetriebe Speyer (EBS) in der Franz-Kirrmeier-Straße ist zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

 
 
Speiseeisherstellung im Eiscafe De Vico - Wo sich Hitze und Kälte ein Stelldichein geben
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 18. Mai 2011 um 11:13 Uhr

Das Herstellen von Speiseeis schaut so einfach aus. Man nehme Milch, Zucker, Bindemittel, unter Umständen Früchte, rühre dies alles schnell in einer gekühlten Metallschüssel bei Minusgraden an und lasse es gefrieren. Dass dem nicht so ist, beweist ein Besuch in den Katakomben des Eiscafes De Vico, in der Maximilianstraße 52. Dort ist das Reich von Guiseppe de Vico, der mit Frau und Söhnen im Familienbetrieb beim Altpörtel seit nunmehr 21 Jahren seine "Gelateria" mit Erfolg betreibt. Aus den Feinheiten seiner Rezeptur für die 40 Sorten Eiscreme, die er den großen und kleinen Leckermäulern in wechselnden Rhythmen in seiner Vitrine im wahrsten Sinne schmackhaft macht, zelebriert er ein kleines Geheimnis. Nicht jedoch aus den Garanten zum Erfolg.

 
 
Speyerer Existenzgründer- und Unternehmer-Stammtischtreffen im Restaurant Pfalzgraf
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 18. Mai 2011 um 10:37 Uhr

Am Mittwoch, den 25. Mai. 2011, findet der Speyerer Existenzgründer- und Unternehmer-Stammtisch im Restaurant Pfalzgraf unter dem Leitthema  "Richtig präsentieren - aber wie?" statt. Referent dabei ist Oliver Döring, Diplom- Betriebswirt & Bachelor (DHBW) Mannheim. Präsentationen enthalten oft zu viele Informationen.
Die Teilnehmer werden mit Zahlen erschlagen und sind überfordert. Die Präsentation wird unübersichtlich und oft für den Präsentierenden selbst nicht mehr überschaubar. Herr Döring zeigt Lösungsansätze und stellt Regeln auf, um erfolgreich zu präsentieren.Neue Infos und Bilder vom Stammtisch stehen unter  http://www.speyerer-existenzgruender-stammtisch.de zur Verfügung.

 
 
Bald Baustart für die Postgalerie!? - Über 15.000 Quadratmeter Verkaufsfläche - GWB Immobilien AG präsentiert ambitioniertes Projekt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 18. Mai 2011 um 10:04 Uhr

Zukünftige Mieter, holländische Bänker und zahlreiche Medienvertreter waren gestern zur Vorstellung der Pläne zur Speyerer "Postgalerie" gekommen.  Im Beisein von Speyers Oberbürgermeister Hansjörg Eger stellte der Vorstandsvorsitzende der GWB Immobilien Siek,  Dr. Norbert Herrmann, das Konzept für den Um- und Erweiterungsbau des ehemaligen Postkomplexes zum Einkaufscenter "Postgalerie" vor. Nachdem die GWB die Finanzierung ihres Entwicklungsprojektes vollständig gesichert hat, soll nun zum Monatsende mit den Bautätigkeiten begonnen werden. Laut Aussage von Hermann entstehen dann mitten im Herzen der Stadt auf einer Gesamtfläche von ungefähr 28.000 Quadratmetern etwa 15.000 Quaratmeter erstklassige Ladenflächen sowie Büro- und Praxisflächen. 

 
 
Idyllischer Platz zum Genießen - Speyerer Domgartencafé lädt zum Verweilen ein
SPEYER | Uebersicht Speyer
Mittwoch, den 18. Mai 2011 um 07:08 Uhr

Die Pfingstrosen blühen und die Vögel zwitschern. Nur von Ferne hört man die Geräusche der Stadt im Domgarten Café, das nach Monaten der Sanierung wieder geöffnet hat. "Ich möchte das Café im unteren Domgarten wieder zu einem Treffpunkt für die Speyerer machen", so der neue Betreiber, der bekannte Speyerer Gastronom Kwok Wei Ho. Es sei auch das perfekte Ambiente für Brautpaare, um nach der Trauung im Dom die Gäste zu einem Sektempfang zu bitten. Die ersten haben sich bereits für Juni angemeldet.

 
 
Stadtwerke informieren über Probleme mit Teldafax - Energielieferung gesichert
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 17. Mai 2011 um 16:32 Uhr

Die Stadtwerke als Betreiber des Speyerer Stromnetzes werden zurzeit mit der mangelnden Zahlungsmoral des Energielieferanten Teldafax konfrontiert. Schon seit einigen Monaten ist der vermeintlich günstige Internetanbieter deutschlandweit finanziell heftig ins Wanken geraten. Der Händler, der in Speyer insgesamt knapp 200 Strom- und Erdgaskunden versorgt, ist bei den Stadtwerken trotz wiederholter Mahnungen im erheblichen Verzug mit den Zahlungen fälliger Netzentgelte.

 
 
Schifferstadter Straße L 454 zwischen Kreisel und AS Speyer Nord gesperrt
SPEYER | Uebersicht Speyer
Dienstag, den 17. Mai 2011 um 16:08 Uhr

Vom 25 Mai ab 22 Uhr bis 26. Mai 6 Uhr muss die L 454 Schifferstadter Straße zwischen der Anschlußstelle Speyer Nord und dem Kreisel zur Siemensstraße voll gesperrt werden. Das gesperrte Teilstück wird für Umladearbeiten eines Schwertransportes benötigt. Zur Sicherung der Arbeiten und Abwicklung des aufkommenden Verkehres sind Umleitungen sowohl durch die Stadt als auch über die B9 ausgewiesen. Fahrzeuge die aus Richtung Schifferstadt nach Speyer fahren wollen und bauartbedingt nicht die B9 nutzen dürfen, werden über den Rinkenberger Hof umgeleitet. Der Mitfahrerparkplatz am Kreisel in der Schifferstadter Straße muss ebenfalls für die Dauer der Arbeiten gesperrt werden. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Rufnummer 14-2492 zur Verfügung.

 
 
«StartZurück411412413414415416417418419WeiterEnde»

Seite 418 von 419

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.