BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Konsequenzen, die Stadt und Forst aus den Auflagen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) nach der De...
Als die Speyerer Feuerwehr nach ihrer Alamierung am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr an der Einsatzstelle in der Auestra...
Die neue Fasnachtsprinzessin Anna I. der Speyerer Karnevalgesellschaft (SKG) steht unter einem besonderen Stern. Der ist...
Torwart aus Leidenschaft: Günther Thomas will mit seiner Torwartschule Vorderpfalz Trainings- und Fitnessdefizite abbauen
Drucken
SPORT | Sportportrait
Dienstag, den 08. April 2014 um 21:49 Uhr
"Torhüter in Schüler- und Jugendbereich haben oft kein spezielles Training. Auch bei denn Aktiven sind die Torleute Stiefkinder, haben  oft nur Mal pro Woche Torwart-Training, viel zu wenig." Für Günther Thomas einem Torwart aus Leidenschaft, ist das ein großes Defizit, denn ein Torwarttraining müsse anders gestaltet sein als das der Feldspieler, weiß der erfahrenen Keeper, der in seiner aktiven Zeit lange für Südwest Ludwigshafen zwischen den Pfosten stand. Um dieses Defizit in der Torwartausbildung zu beseitigen hat er die "Torwartschule Vorderpfalz" gegründet. Bereits mit elf Jahren spielte der Schifferstadter in der Speyerer Kreisauswahl, mit 13 war er in der Südwest-Jugendmannschaft, wo er alle Altersgruppen des Südwestdeutschen Fußballverbandes und des Regionalverbandes Südwest, Saarland und Rheinland durchlaufen hat, Auch schaffte im gleichen Jahr den Sprung in die Bundesauswahl.

Mit 15 holte ihn der damalige Jugendbetreuer des FCK Werner Liebrich, Weltmeister von 1954, an den Betzenberg. Dort durfte er Ende der 60er Jahre unter dem legendären Trainer Gyula Lorant bei den Profis mit trainieren, hat da die ungarische Torwartschule kennengelernt.
Unter Trainer Lorant durfte er in einigen Freundschaftsspielen das Tor der Bundesligamannschaft hüten.  1966 bekam er eine Einladung zur DFB-Jugend-Auswahl für das UEFA-Jugendturnier in der Türkei. Die Trainer waren Dettmar Cramer und Udo Lattek, ehemals bei bei Bayern München unterf Vertrag.
Eine weitere Station in seiner Laufbahn war der VFR Heilbronn in Regionalliga Süd. Unter dem ehemaligen tschechischen Nationaltrainer Frantisek Bufka lernte er dort die tschechische TW-Schule kennen. Verletzungen haben ihn immer wieder zurückgeworfen. 
Thomas, im Hauptberuf Steuerfachmann, hat als erfahrener Torwart einen Blick dafür, wo bei den Torleuten die Defizite liegen. Bereits sein Vater sei Torwart gewesen und deshalb auch sein strengster Kritiker. Auch er habe gesehen, wo er Fehler machte, so Thomas der hinzufügt: "Mir liegen die Jungs am Herzen, es macht mir Freude, mit ihnen zu arbeiten."
Dass dies auch bei seinen Schützlingen ankommt zeigen ihre Kommentare: "Ich persönlich würde behaupten, dass sich mein Torwartspiel, meine Reaktionen und vor allem die Beweglichkeit erheblich verbessert haben. Günter hat für alle Probleme ein offenes Ohr und versucht stets eine helfende Stütze zu sein. Ich bin froh ihn kennengelernt zu haben und hoffe noch auf viele arbeitsreiche Trainingseinheiten", sagt etwa Konstantin Stengel, Stammtorwart des Oberligisten TuS Mechtersheim, der von Günther Thomas seit einem Jahr betreut wird.
Günter Thomas ist auch ein erfahrener Fitnesstrainer, der alle Facetten des Sports kennt. Er sucht derzeit ein festes Domizil, am liebsten in Speyer, wo er seine Kenntnisse an junge Fußballer weitergeben kann. Auf Wunsch kommt er auch in die Vereine, um dort seine Erfahrungen zu vermitteln. (ks/Foto: ks)
Kontakt: Telefon: 06232 -  6241889; Mobil: 0151 - 531 90 492: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; Internet: www.torwartschule-vorderpfalz.de

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.