BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Am Abend des 2. Oktober 2018 veranstaltete Andrea Veth, Inhaberin von Hut Beisel, ihren Abend für die Freunde des Haus...
Der Russenweiher im Neuland hat in der Vergangenheit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt, da er mehrfach unter Sauerst...
Auf eine Fortsetzung des "Goldenden Oktobers" hoffte die Beigeordnete Stefanie Seiler beim Pressegespräch zur ...
Polizeimeldungen: Radfahrerin verletzt - Rollerfahrer bei Unfall verletzt - Taucher macht Schiff wieder flott - Widerstand, Beleidigung und mehr
Drucken
SPEYER | Polizeimeldungen
Mittwoch, den 10. Oktober 2018 um 20:10 Uhr
Eine 46-jährige Radfahrerin aus Römerberg fuhr am Dienstagnachmittag auf der Landauer Straße in Richtung Römerberg. Etwa in Höhe der ARAL-Tankstelle touchierte sie mit einem Pedal die Bordsteinkante, verliert das Gleichgewicht und fällt in Richtung Fußgängerweg vom Fahrrad. Eine aufmerksame 48-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Bürstadt beobachtete das Geschehen, verständigte Polizei und Rettungsdienst und kümmerte sich bis zu deren Eintreffen um die Radlerin.

Die Römerbergerin zog sich bei dem Sturz neben aufgeplatzten Lippen und multiplen Schürfwunden auch eine Fraktur des rechten Handgelenks zu. Sie konnte nach ambulanter Versorgung ihrer Verletzungen das Krankenhaus wieder verlassen.
 
Rollerfahrer bei Unfall verletzt
An der Kreuzung Heinrich-Heine-Straße/Albert-Einstein-Straße bekam ein 54-jähriger Rollerfahrer aus Speyer am Dienstag von einem 44-jährigen Germersheimer in seinem Honda Jazz die Vorfahrt genommen. Während der Honda-Fahrer noch versuchte nach links auszuweichen, bremste der Seyerer seinen Piaggio-Roller bis zum Blockieren des Vorderrades ab. Trotzdem konnten sie eine Kollision nicht mehr verhindern. Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich dabei im Gesicht und klagte über Schmerzen im Brustbereich. Er wurde mittels Rettungswagen in ein Ludwigshafener Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste die Kreuzung aus Richtung Ludwig-Uhland-Straße für etwa 20 Minuten gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.100 EUR.

Taucher macht Schiff wieder flott
In der Schiffsschraube der "MS Inspire" hatte sich am Montag während einer Rheinkreuzfahrt ein Seil verfangen. Aus diesem Grund benötige er die Unterstützung eines Tauchers. Nach mehreren Telefonaten mit den Kollegen der Wasserschutzpolizei, den Rettungsdiensten und der Wasserwacht konnte letztlich ein Berufstaucher aus Würzburg mit der Aufgabe betraut werden und das Schiff des Kapitäns wieder flott machen.

Widerstand, Beleidigung und mehr
Am Samstagmittag suchte ein 67jähriger Mann aus einer Nachbargemeinde ein Lokal in der Innenstadt auf. Nach einem kurzen Aufenthalt und Verzehr von alkoholischen Getränken wollte er sich dort ein Zimmer mieten. Der Einwand, dass sie keine Zimmer haben, ließ der Mann nicht gelten und bedrohte nun den Wirt. Dieser verständigte die hiesige Dienststelle.
Die Beamten wurden mit Missfallen empfangen. Nach Ansprache des Mannes schlug dieser unvermittelt auf den ihn ansprechenden Beamten ein und traf ihn leicht am Kopf. Der ältere, uneinsichtige Mann konnte zu Boden gebracht werden. Unter unzähligen Beschimpfungen wurde er zur Dienststelle verbracht, seine Identität geklärt und nach der Entnahme einer Blutprobe einer Aufsichtsperson überstellt. 

Körperliche Auseinandersetzung in der Fußgängerzone
Am frühen Freitagabend gerieten auf der Maximilianstraße zwei Zuwanderer aus noch unbekannten Gründen aneinander. Der jüngere der Beiden schlug den Älteren schließlich nieder und verletzte ihn mit einer Music-Box am Hinterkopf schwer. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung, konnte später jedoch ermittelt werden. Der verletzte 28-Jährige kam zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus.
Die Tat wurde zwar von mehreren Zeugen beobachtet, die genauen Umstände sind jedoch unklar. Sollte es weitere Zeugen geben, werden diese gebeten sich unter 06232 1370 bei der Polizei in Speyer zu melden.

Autodiebstahl
Am Samstag, 06.10.2018, zwischen 09.00 und 12.30 Uhr, wurde im Vogelgesang ein schwarzer Daimler Benz, ML 350, aus einer Garageneinfahrt entwendet. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Eine Fahndung verlief bisher ergebnislos. Wer Beobachtungen diesbezüglich gemacht hat, soll sich bitte an die Polizei Speyer wenden.

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.