Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige GBS

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein  Werner Schineller, sein Name steht für fast drei Jahrzehnte Verantwortung für seine Heimatstad...
Kommentar von Klaus Stein Das war eine bemerkenswerte Stadtratssitzung - ich scheue mich nicht, sie als "Sterns...
In seiner heutigen Sitzung hat der Speyerer Stadtrat für den "Industriehof" eine zweijährige Veränderungssper...
Dr. Georg Gölter wird 75: Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert ehemaligem Kulturminister - Politische Karriere im Speyerer Stadtrat begonnen
Drucken
LEBEN | MENSCHEN
Sonntag, den 22. Dezember 2013 um 09:06 Uhr
Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Dr. Georg Gölter zu seinem Geburtstag gratuliert. Der frühere rheinland-pfälzische Staatsminister wird am heutigen 22. Dezember 75 Jahre alt. „Georg Gölter gehört zu den Menschen, die die politische Landschaft in Rheinland-Pfalz über Jahrzehnte geprägt haben“, sagte Dreyer. Die Ministerpräsidentin würdigte die besonderen Verdienste des gebürtigen Kaiserslauterers in der Kulturpolitik.

„Als langjähriger Kulturminister hat Georg Gölter deutliche Spuren im Land hinterlassen. Nicht zuletzt zählen dazu das Künstlerhaus Edenkoben und die Stiftung Villa Musica, die auf seine Initiative zurückgehen“, so Dreyer. Als Gölter im Jahr 2007 mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde, sei er von Ministerpräsident a. D. Kurt Beck aus gutem Grund als „Urgestein rheinland-pfälzischer Kulturpolitik“ bezeichnet worden. „Georg Gölter hat sich mit hohem persönlichen Engagement für die rheinland-pfälzische Kulturlandschaft engagiert und in vielerlei Hinsicht Wege geebnet“, sagte Dreyer.
Als Ratsmitglied in Speyer habe begonnen, was später über Abgeordnetenmandate in Mainz und Berlin in zwei rheinland-pfälzische Ministerposten gemündet sei. "Als Sozialminister und Kulturminister hat Georg Gölter stets Politik zum Wohl der Bürger und Bürgerinnen unseres Landes gestaltet", sagte die Ministerpräsidentin.
Georg Gölter wurde am 22. Dezember 1938 in Kaiserslautern geboren. Er war ab 1977 Minister für Soziales, Gesundheit und Sport. Von 1981 bis 1991 stand er an der Spitze des Kulturministeriums. (spa/Foto: spa)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.