BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Es war wieder ein buntes Treiben am Sonntagnachmittag auf dem Guido-Stifts-Platz, der zumindest ein Mal...
Der inSPEYEREd-Bienenkübel geht in die zweite Runde. Nach erfolgreichem Start beim Klimaschutztag im April 2018 wird die...
"Wir wollen alle das Gleiche, eine lebens- und liebenswerte Stadt", brachte Dr. Rolf Klein, Sprecher des Zukun...
Norddeutsche Orgelmusik in der Christuskirche Speyer-Nord
Drucken
KULTUR | Kultur Regional
Freitag, den 13. August 2010 um 07:10 Uhr

Norddeutschland giltt im 17.und 18. Jahrhundert als das Mekka der Orgelmusik: Nicht nur Bach und Händel pilgern zu Dietrich Buxtehude nach Lübeck, auch Georg Böhm in Lüneburg oder Vincent Lübeck in Hamburg haben große Schülerkreise. Ihre kompositorischen Leistungen haben kaum überschätzbare Folgen für spätere Komponistengenerationen.

Das Konzert des Rostocker Organistenehepaars Christina Petersen und Professor Birger Petersen entfaltet am Sonntag, 22.August, um 19.00 Uhr in Christuskirche Speyer-Nord, ein buntes Panorama freier Orgelmusik des 17. Jhdts. Neben Kompositionen des großen Buxtehude und seines Schülers Bruhns erklingen auch Kompositionen weniger bekannter Meister des Nord-und Ostseeraums. Das Programm findet eine Ergänzung durch drei zeitgenössische Komponisten, die in Rostock tätig sind.
 Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten. (spa/Foto: Privat)

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.