BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Etwas Besonderes hat sich Pino De Vico vom Eiscafé "Roma" am Speyerer Altpörtel einfallen lassen: Ab dem ...
"In Speyer versteckt man sich gerne hinter Verordnungen und Paragraphen, egal wie sinnvoll oder wie alt die...
Anwohner der Lindenstraße haben sich an unsere Zeitung gewandt, da nach dem Aufbringen eines neuen Straßenbelags innerha...
"Versuch macht klug!": Forscherfest in der Kita Cité de France
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 01. Juli 2018 um 10:21 Uhr

Läuft mein Schatten mit mir mit? Was passiert, wenn ich die Grundfarben rot, gelb und blau mische? Wie ändert sich das selbstgemalte Bild auf dem Drehteller unterhalb des Kaleidoskops? Auf Fragen wie diese wissen die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Cité de France mittlerweile eine Antwort. Denn beim Sommerfest wurde ein Forscherparcour eröffnet, dessen Experimentierstationen den Kindern für eine ganze Woche zur Verfügung standen und entsprechend dem Motto "Versuch macht klug" die Freude am Lernen förderte.

 
Heidelberg: Coffee to go im Mehrwegbecher - Stadt Heidelberg wirbt für einheitliches Becher-Pfandsystem
KURPFALZ - Heidelberg
Sonntag, den 01. Juli 2018 um 09:39 Uhr

Zum Beginn des Aktionssommers für ein einwegbecherfreies Heidelberg bietet die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg am Dienstag, 3. Juli 2018, von 10 bis 16 Uhr einen Informationsstand auf dem Universitätsplatz an. Mit dem Infotisch sollen die Bürgerinnen und Bürger für die Verwendung von Mehrwegbechern beim Coffee to go motiviert werden. Gleichzeitig werden sie auch darauf aufmerksam gemacht, dass sich in Heidelberg gerade ein Pfandsystem der Firma RECUP etabliert. Die Partner, die es in der Stadt schon gibt, werden in einem Infoblatt aufgelistet.

 
Kurztrips per Rad und Schiene: ADFC Rheinland-Pfalz rät zu Ausflügen ohne Auto
REGIONAL - AUS DEN LÄNDERN
Sonntag, den 01. Juli 2018 um 09:12 Uhr

Ob verlängertes Wochenende oder kurze Auszeit: Eine Tour durch die Natur belebt Geist und Körper. Für Bewegung an der frischen Luft rät der Allgemeine Deutsche Fahrradclub – ADFC – Rheinland-Pfalz zu kombinierten Rad- und Zugreisen. Denn gerade rheinland-pfälzische Sehenswürdigkeiten und die abwechslungsreiche Landschaft lassen sich so im richtigen Tempo entdecken.

 
Rauchender Lichtschacht an der "Alten Münz" in Speyerer Innenstadt führte zu großem Feuerwehreinsatz
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 29. Juni 2018 um 21:04 Uhr

Aus einem Lichtschacht der historischen "Alten Münz" auf der Maximilianstraße quellernder Rauch führete am frühen Freitagabend zu großer Aufregung im Speyerer Zentrum. Ob der Besonderheit des Objektes (altes, verwinkeltes Gebäude) rückte die Feuerwehr mit sieben Fahrzeugen und 24 Personen an.

 
Freiraum für neue Gedanken: Gestaltungsexperte Klaus Klein will mit fachübergreifendem Gremium die Stadt weiterentwickeln
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 12:28 Uhr

"Im Rahmen der zunehmenden Globalisierung muss jede Region und jede Stadt entscheiden, wie sie im weltweiten wirtschaftlichen und kulturellen Konkurrenzkampf in Zukunft bestehen kann." Ein Schlüssel für ein erfolgreiches Bestehen von Kommunen ist für Klaus Klein die Art, wie sie sich weiterentwickelt. Der geborene Kaiserslauterer, der seit 40 Jahren in Speyer lebt, widmet sein Leben dem Design, der Gestaltung von Produkten und sonstigen Dingen, aber auch von öffentlichen Räumen in Kommunen.

 
"Himmlisches Getränk": Bischof nimmt Weinzehnt aus Kirrweiler in Empfang
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. Juni 2018 um 18:27 Uhr

"Wo isses Trinke? Wir ham dorscht!". Georgius, Verwalter des "göttlichen Weinkellers", und Maria begrüßten humorvoll das Publikum auf dem Domplatz, während beide im Domnapf standen. Sie erzählten in Form eines Schauspiels von der nicht immer einfachen Aufgabe, den Weinzehnten zu erbringen. Im Anschluss hob der Kirrweiler Bürgermeister Rolf Metzger augenzwinkernd die engen historischen Beziehungen zwischen Speyer und Kirrweiler hervor.

 
ADD bestellt neue Bezirksschornsteinfeger auch für Speyer
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. Juni 2018 um 13:48 Uhr

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat heute acht bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken Bernkastel-Wittlich I und VIII, Kreis Altenkirchen VI, Stadt IdarOberstein I, Worms VII, Frankenthal I, Speyer III und Südwestpfalz XIV für die Dauer von sieben Jahren bestellt.

 
Bündnis für Demokratie und Zivilcourage: Verschweigen und Halbwahrheiten - "Initiative Bürgerbegehren Kurpfalz Kaserne täuscht die Menschen"
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 26. Juni 2018 um 13:43 Uhr

In einer Presseerklärung spricht sich das  Bündnis für Demokratie und Zivilcourage Speyer gegen die Umtriebe der Initiative "Bürgerbegehren Kurpfalz Kaserne" aus und rät nachdrücklich von einer Beteiligung an der Unterschriftenaktion ab: "Die Initiative informiert potentielle Interessent*innen mit falschen Informatinen und Halbwahrheiten. So informiert sie beispielsweise nicht darüber, dass nach der Entscheidung des Landes für die Verlegung der Erstaufnahmeeinrichtung in die Speyerer Kurpfalzkaserne der Stadt noch 56 Prozent der Fläche zur Entwicklung von Wohnbauflächen zur Verfügung bleibt.

 
Kabarett von Allerfeinsten: Die schräge Welt der Nessie Tausendschön zog die Besucher in der Speyerer Stadthalle in ihren Bann
SPEYER - Kultur Speyer
Dienstag, den 26. Juni 2018 um 12:03 Uhr

Von Klaus Stein
Der inflationäre Umgang mit dem Begriff "Paradies" scheint für Nessi Tausendschön der Anlass gewesen zu sein, sich darüber so ihre Gedanken zu machen. Am vergangenen Freitag brachte sie das Resultat ihrer Überlegungen, eingebettet in ein abendfüllendes Kabarettprogramm, den Besuchern in der ausverkauften Speyerer Stadthalle nahe. Das Paradies der Nessie Tausendschön, dem man sich mit Gummistiefeln nähern sollte - ihr Programm hat den Titel "Knietief im Paradies" - ist eine wunderbare Welt aus Kabarett und Musik, Politik und Zeitgeist, Tanz und Theater.

 
Ein winziger Ausschnitt der Welt: Ausstellung "life in pieces" im Feuerbachhaus
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 25. Juni 2018 um 18:19 Uhr

Von Susanna Hedrich
"Ein winziger Ausschnitt der Welt aus einem persönlichen Blickwinkel, das ist: life in pieces", so definiert Lena Csercsevics aus Speyer ihre Ausstellung, die im Feuerbachhaus Einzug gehalten hat. Zahlreiche Gäste folgten ihrer Einladung und erwiesen der Künstlerin bei der Eröffnung Anerkennung und zeigten Interesse an den fotografischen Werken. Die Ausstellung wurde von Stefan Becker organisiert. Musikalische Akzente setzte die One Night Band mit Covern aus Folk, Country und Rock. Als Repräsentantin der Stadt Speyer war Monika Kabs anwesend.

 
Leben im Dienst der Landeskirche: Oberkirchenrat Dieter Lutz wird 60 Jahre alt
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Montag, den 25. Juni 2018 um 11:08 Uhr

Er hat zahllose Gesetze auf den Weg gebracht, mehrere Großprojekte abgewickelt, Dutzende von Synodaltagungen thematisch vorbereitet und auch einige rechtlich knifflige Fälle gelöst: Dieter Lutz, Oberkirchenrat der Evangelischen Kirche der Pfalz, kennt den Landeskirchenrat aus dem Effeff. Am Donnerstag, dem 28. Juni, wird der Jurist, der sein ganzes berufliches Leben in den Dienst der Landeskirche gestellt hat, 60 Jahre alt.

 
Rechte Aktivisten des "Parteineutralen Bürgerbegehrens" veranstalten "Aufzug"
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Montag, den 25. Juni 2018 um 10:11 Uhr

Etwa 130 Personen nahmen am Sonntagnachmittag an einer Kundgebung mit anschließendem Aufzug des "Parteineutralen Bürgerbegehrens" teil. Diese angeblich parteineutralen, dem rechten Lager zugehörigen Aktivisten, darunter zahlreiche Personen aus dem Umland, machen schon seit Wochen mit einer Unterschriftensammlung Stimmung gegen die Einrichtung für Asylsuchende auf dem Gelände der ehemaligen Speyerer Kurpfalz-Kaserene.

 
Speyer bekommt Wirtschaftsgymnasium: SPD und CDU freuen sich über Erfolg ihrer Bemühungen
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 24. Juni 2018 um 13:11 Uhr

In Stellungnahmen freuen sich SPD und CDU über den Erfolg, dass nach jahrelangen gemeinsamen Bemühungen ab kommendem Jahr ein Wirtschaftsgymnasium an der Johann-Joachim-Becher-Schule eingerichtet wird. Die SPD schreibt Folgendes: "Die SPD-Fraktion im Speyerer Stadtrat freut sich, dass die jahrelangen Bemühungen für ein Wirtschaftsgymnasium nun von Erfolg geprägt sind.

 
Großzügige Spende: Orgelsanierung der Dreifaltigkeitskirche rückt einen Schritt näher
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 24. Juni 2018 um 09:28 Uhr

Nach der fast vollendeten Innenrenovierung der barocken Speyerer Dreifaltigkeitskirche sind Bauverein und Kirchengemeinde ihrem nächsten großen Ziel – der Sanierung der Orgel – einen Schritt näher: Am Mittwoch hat Kirchenpräsident Christian Schad Pfarrerin Christine Gölzer und Bauvereinsvorsitzendem Henri Franck 6.000 Euro übergeben. Die Summe ist bei Spenden und Kollekten zu Schads 60. Geburtstag im Februar zusammengekommen, wo der Kirchenpräsident um Zuwendungen u.a. für die Orgel anstelle von Geschenken gebeten hatte. "Ganz herzlichen Dank. Wir brauchen es wirklich", freuten sich Franck und Gölzer über die großzügige Geste.

 
Ein Verletzter bei Wohnungsbrand in Speyer-Nord
SPEYER - Speyer heute
Sonntag, den 24. Juni 2018 um 11:08 Uhr

Bei einem Wohnungsbrand in Speyer-Nord in der Straße "Am Sandhügel" am heutigen Sonntagvormittag wurde ein Mann von der Feuerwehr gerettet. Er war verletzt und wurde vom Rettungsdienst versorgt, dann ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzung ist nichts bekannt. Die Feuerwehr wurde durch einen Heimbrandmelder alarmiert. Schon von Weitem war starker Rauch zu sehen.

 
Elke Jäckle scheidet nach 30 Jahren aus GBS-Aufsichtsrat aus – Rolf S. Weis hält Politik beim Schaffen von Wohnungen mit sozialverträglichen Preisen für überfordert
SPEYER - Speyer heute
Samstag, den 23. Juni 2018 um 09:46 Uhr

30 Jahre lang war Elke Jäckle im Aufsichtsrat der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer(GBS), davon 15 Jahre Vorsitzende. Da sie die Altersgrenze erreicht hat, konnte sie bei der Vertreterversammlung am Donnerstag, die sie einmal mehr souverän geleitet hatte, nicht mehr kandidieren, schied aus dem Amt aus. "Sie hat sich der Genossenschaftsidee voll verschrieben", so Vorstandsmitglied Rolf S. Weis am Ende der Veranstaltung, als Ekle Jäckle mit Blumen und stehenden Ovationen verabschiedet wurde.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 130

Zur Zeit online

Wir haben 786 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.