Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige GBS

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein  Werner Schineller, sein Name steht für fast drei Jahrzehnte Verantwortung für seine Heimatstad...
Kommentar von Klaus Stein Das war eine bemerkenswerte Stadtratssitzung - ich scheue mich nicht, sie als "Sterns...
In seiner heutigen Sitzung hat der Speyerer Stadtrat für den "Industriehof" eine zweijährige Veränderungssper...
Eger für zweijährige Veränderungssperre im Industriehof
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 10:49 Uhr

Von Hansgerd Walch
Ein Projekt, das dieser Tage in aller Munde ist, ist der Industriehof und das Gelände darum herum. Zusammen mit dem Stadtentwickler Bernd Reif informierte Oberbürgermeister Hansjörg Eger am vergangenen Freitag über seine Vorstellungen dazu, die nach der Wahl dem Bauzuschuss präsentiert werden sollen. Oberstes Gebot laut Eger sei es, "den kleinhandwerklichen Charakter des Industriehof es zu erhalten". Dabei gehe es den Verantwortlichen der Stadt auch darum, Nutzungskonflikte aufzulösen und keine neuen aufkommen zu lassen.

 
Große farbliche Harmonie und Faszination: Karl-Heiz Wässa übergibt Bild an Volksbank - Erlös für Lebenshilfe
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 08:11 Uhr

Eigentlich war das tolle, großformatige Gemälde ein Zufallsprodukt. Der ehemalige Farben-Großhändler Karl-Heiz Wässa experimentierte 1997 mit verschiedenen Farben, heraus kam ein an den Weltraum erinnerndes Bild von großer farblicher Harmonie und Faszination. "Meine Mitarbeiter waren damals der Meinung, das Bild müsse unbedingt aufgehängt werden", so der rüstige Senior bei der Übergabe des Bildes an die Volksbank Kur- und Rheinpfalz in den Räumen der Galerie "Kulturraum".

 
Stiftung für Ökologie und Demokratie informierte sich im EU-Parlament in Straßburg
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 07:07 Uhr

Die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. besuchte Ende Mai das EU-Parlament in Straßburg. Eingeladen und organisiert hatte der ÖDP-EU-Abgeordneten Professor Klaus Buchner die Tagesfahrt mit dem Bus ab Speyer mit Zusteigemöglichkeit in Rülzheim. Der Vormittag stand den Teilnehmern zur freien Verfügung, um das Straßburger Münster zu besichtigen oder einen Bummel durch die historische Altstadt zu unternehmen.

 
Prälat Gerhard Fischer wird 80 - Verantwortung für das Bistum in zahlreichen Funktion
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 06:59 Uhr

Am 8. Juni feiert Prälat Gerhard Fischer, Domkapitular im Ruhestand, in Speyer seinen 80. Geburtstag. Er war in zahlreichen Leitungsfunktionen für das Kirche tätig, unter anderem als Leiter des katholischen Büros in Mainz und als Verantwortlicher für die Bildungsarbeit des Bistums. Geboren und aufgewachsen in Ludwigshafen, empfing Gerhard Fischer 1965 die Priesterweihe.

 
"Platzhirsch" David Demmerle übergibt Spende - Speyerer Tafel freut sich über 1.000 Euro
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 06:53 Uhr

"Wir sind unserem Ziel, den aktuellen Aufnahmestopp bei der Speyerer Tafel aufzuheben, ein Stück näher gekommen," freut sich Matthias Ehrenberg, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Speyer, bei der Spendenübergabe dieser Tage vor dem Tafelladen in der Seekatzstraße. Bei der 1.000 Euro Spende handelt es sich um die Siegerprämie des Spendenwettkampfs "Speyer sucht den Platzhirsch” der Frühjahrsmesse. Das 4-köpfige Team der "Schorlekönige" konnte die zweite Auflage dieses Wettbewerbs auf der Speyerer Festwiese für sich entscheiden.

 
Schaukelpferd, Speyerer Brezel und viel Sonnenschein - Kita Seekätzchen eingeweiht
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 05. Juni 2018 um 06:48 Uhr

Der kleine Jaron hat sichtlich Freude auf dem neuen Schaukelpferd. Er ist eines von 70 Kindern, die bei der offiziellen Einweihung ihrer Kita "Seekätzchen" am Montagvormittag mit der Sonne um die Wette strahlen. Grund zur Freude hat auch Oberbürgermeister Hansjörg Eger, denn mit der Kita-Seekätzchen weiht er den sechsten Kita-Neubau seit 2011 ein. "Somit bietet die Stadt Speyer über 2400 Betreuungsplätze an," beziffert er und unterstreicht die Bedeutung des Standortfaktors Vereinbarkeit von Beruf und Familie, der Auswirkungen auf die Entscheidung für den Wohnort hat.

 
Chinesische Delegation aus Ningde in Speyer – Wirtschaftskontakte, Kulturaustausch und Bürgerreise geplant
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Juni 2018 um 14:06 Uhr

Mögliche Wirtschaftskontakte und die Fortführung des kulturellen Austauschs standen im Vordergrund der Gespräche mit einer Delegation aus der chinesischen Partnerstadt Ningde am Wochenende. Oberbürgermeister Hansjörg Eger hat die Gäste am Sonntag im Neuen Trausaal des Rathauses empfangen. Dort hat sich die Delegation aus Ningde, angeführt von Bürgermeisterin Yang Fang, auch in das Goldene Buch der Stadt eingetragen.

 
Russenweiher: Untersuchungsergebnis und Machbarkeitsstudie – Seiler: "Auftakt zur Beteiligung der Bürger an der Fortführung des Projekts"
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Juni 2018 um 13:03 Uhr

Die gewässerökologischen Ergebnisse des Russenweihers der Universität Koblenz-Landau liegen vor. Nun gilt es, Anwohner und Nutzer zu den Maßnahmenoptionen zu befragen. Hierzu laden Stadt und Anglerfreunde am Samstag, 16. Juni 2018, von 14 bis 16 Uhr in das Gemeindezentrum der Auferstehungskirche am Renngraben ein. "Die Veranstaltung ist der Auftakt zur Beteiligung der Bürger an der Fortführung des Projekts, das die Stadt Speyer seit 2017 in Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau durchführt", so Beigeordnete Stefanie Seiler.

 
Speyer: "Das Sams und die Helden der Kinderbücher" - Eine Familien-Ausstellung des Jungen Museums
SPEYER - Kultur Speyer
Montag, den 04. Juni 2018 um 12:18 Uhr

"Ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt." Frei nach dem wohl bekanntesten Zitat von Pippi Langstrumpf lädt die neue Familien-Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz dazu ein, in die Welt der Fantasie einzutauchen. Vom 1. Juni 2018 bis zum 6. Januar 2019 öffnet das Haus seine Tore für die interaktive Schau "Das Sams und die Helden der Kinderbücher". Auf die jungen Besucher warten detailgetreu nachempfundene Erlebnisräume, die aus berühmten Erzählungen bekannt sind. Erwachsene dürfen sich auf eine Reise in die eigene Kindheit freuen.

 
Edith-Stein-Gymnasium erneut Pfalzmeister beim Sportabzeichen-Preisverleihungen am 05. Juni
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Juni 2018 um 12:01 Uhr

Das Edith-Stein-Gymnasium in Speyer erhält am 05. Juni erneut den Sportabzeichen-Wanderpreis des Sportbundes Pfalz. Es belegte beim Pfälzer Schulwettbewerb des Deutschen Sportabzeichens im Jahr 2017 in der Gruppe 4 den ersten Platz. Darüber hinaus nimmt das Gymnasium in ganz Rheinland-Pfalz Platz zwei der Schulrangliste ein.

 
Beitrag zur Völkerverständigung: Französische Teams gewinnen deutsch-französisches Bouleturnier
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 04. Juni 2018 um 11:02 Uhr

Das war ein großes Hallo beim Deutsch-Französischen Bouleturnier von Eugen Flicker, denn viele der Gäste kommen schon seit vielen Jahren zu diesem besonderen Ereignis und kennen sich. Speyers berühmtester Franzose hatte auch diesmal keine Kosten und Mühen gescheut, um die etwa 30 Turnierteilnehmer in seinem Garten auf die bekannt gastfreundliche Art Willkommen zu heisen.

 
Fronleichnam in Speyer: Eucharistiefeier in St. Joseph und Prozession zum Dom
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - AUS DEN KIRCHEN
Freitag, den 01. Juni 2018 um 08:11 Uhr

Zahlreiche Gläubige verfolgten heute die Eucharistiefeier und die Prozession zu Fronleichnam in Speyer. Die Monstranz, getragen von Weihbischof Otto Georgens unter dem von vier Diakonen getragenen Himmel, symbolisierte die Kraft Gottes als Heilsbringer und Erlöser. „Fronleichnam wird zu einer Demonstration für unsere Entschlossenheit, in allem als erstes das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit zu suchen“, sagte Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in seiner Ansprache.

 
Stefanie Seiler: "Beim Bestandsschutz im Industriehof nicht nur Fassaden schützen" - kreative Kleinbetriebe müssen erhalten bleiben
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 09:27 Uhr

Der Speyerer Industriehof - wenn es ihn nicht geben würde müsste man ihn für die Domstadt erfinden. Er ist ein Biotop für kreative, innovative Kleinunternehmen, für "Startups", das sind neu gegründete Unternehmen mit einer innovativen Geschäftsidee und oft hohem Wachstumspotential. Für solche Unternehmen ist es in Speyer schwer, Geschäftsräume zu finden, die bezahlbar sind. Zwar hatte die Stadt einstmals Räume für Existenzgründer in der Ludwigstraße 13 geschaffen.

 
Stellungnahme der Stadtverwaltung zur Meldung über eine "Strafanzeige gegen den Leiter der Bauaufsicht
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 08:33 Uhr

"Die Stadtverwaltung verwahrt sich gegen Vorwürfe, die in dem Artikel gegen den Leiter der Bauaufsicht erhoben werden. Diese Behauptungen entbehren jeder Grundlage und sind völlig aus der Luft gegriffen. Neben zahlreichen Ortsbesichtigungen der Baustelle 'Ludwigshöfe' durch die Bauaufsichtsbehörde und Verfügungen zur Mängelbeseitigung wurde ein Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen die Landesbauordnung gegen den Investor eingeleitet.

 
Stadt bestätigt in ihrer Stellungnahme Probleme mit dem "Vorzeigeobjekt Ludwigshöfe"
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 08:36 Uhr

 Von Klaus Stein
 Es scheint ja doch nicht so weit her zu sein mit dem "Vorzeigeobjekt Ludwigshöfe". Was der städtische Pressesprecher, Dr. Matthias Nowack, in einer Stellungnahme preisgegeben hat, ist nicht gerade schmeichelhaft für den Investor. In der Antwort auf eine Anfrage unserer Zeitung am 8. Mai, in der wir unter anderem nach Sanktionen wegen Verstößen gegen Bauvorschriften fragten, beispielsweise dem illegalen Abriss eines denkmalgeschützten Gebäudeteils, hat Herr Nowack das Ganze noch heruntergespielt:  "Die Sanierung eines denkmalgeschützten Anwesens in der dicht bebauten Innenstadt ist immer eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten." Das liest sich, als seien "Kolateralschäden" hinnehmbar.

 
"Jeder lernt anders!": Schreib/Lese-Grundbildung für Erwachsene
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 30. Mai 2018 um 09:55 Uhr

Seit Februar dieses Jahres haben Personen ab 18 Jahren, montags von 13.30 bis 16 Uhr, im Mehrgenerationenhaus die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung, Lesen und Schreiben zu lernen. Das Angebot richtet sich an Erwachsene jeden Alters, die entweder gar nicht oder nicht richtig lesen und schreiben können.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 129

Zur Zeit online

Wir haben 818 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.