BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Ein wichtiger Schritt zur interkommunalen Gebietsentwicklung im Speyerer Norden ist getan: Ausgehend von der Kurpfalzkas...
Bereits 1875 soll es Bestrebungen in Speyer gegeben haben, eine Baugenossenschaft zu gründen. Realisiert wurde die Genos...
Sie wurden nicht müde immer wieder zu betonen, wie wichtig die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Speyer und dem Land für...
Claus Ableiter bleibt auch im 15. Jahr Vorsitzener der Bürgergemeinschaft Speyer
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 25. Januar 2019 um 14:06 Uhr

Am 24. Januar 2019 trafen sich 12 der 17 Mitglieder der Bürgergemeinschaft Speyer im Vereinsheim des FC Speyer in Speyer-Ost zur Jahreshauptversammlung, um ihren Vorstand, den Kassenprüfer und ihre Delegierten für den Landesverband Freier Wählergruppen Rheinland-Pfalz zu wählen. Der Vorsitzende Claus Ableiter erinnerte daran, dass die Bürgergemeinsachaft 2004 fast auf den Tag vor 15 Jahren gegründet worden war. Es passe hevorragend zu 100 Jahren Frauenwahlrecht, die in diesem Jahr begangen würden, dass heute auf der Mitgliederversammlung exakt genau soviele Frauen wie Männer anwesend seien. Die BGS war ja von sieben Männern gegründet worde, habe aber immer um die Beteiligung von Frauen an der aktiven Teilnahme am demokratischen Prozess geworben, was sich seit Jahren auszahle.

 
Neue Poststelle in Speyer-Nord: SPD und CDU begrüßen schnelle Lösung
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 25. Januar 2019 um 13:59 Uhr

Die SPD in Speyer Nord zeigt sich zufrieden daüber, dass die Post eine schnelle Lösung gefunden hat und es ab Mitte März im Falkenweg 1 bei Mode Slava in der Siedlung wieder eine Poststelle geben wird. "Ein Stadtteil mit 10.000 Einwohnern braucht eine Poststelle, und die trägt sich ja auch wirtschaftlich", so Ehrenvorsitzender Friedel Hinderberger. Diese Dienstleistung gehöre ganz einfach zu einer guten Nahversorgung im Stadtteil.

 
Hohes Niveau: Examen in Diakonissen Physiotherapieschule
SPEYER - Speyer heute
Freitag, den 25. Januar 2019 um 13:41 Uhr

Elf Physiotherapeutinnen und -therapeuten haben am 24. Januar ihr Examen in der Diakonissen Physiotherapieschule in Neustadt/Weinstraße gefeiert. Schulleiter Markus Bien hob das hervorragende Gesamtergebnis aller Prüflinge hervor. Drei von ihnen zeichnete er sogar für einen Abschluss mit drei „Einsern“ im Zeugnis aus. „Der gute Zusammenhalt in unserer Schule ist sicher ein Grund für die guten Leistungen“, dankte Bien dem Lehrerkollegium ebenso wie Verwaltung und Hausmeister für ihr Engagement.

 
Ladies Night im bademaxx
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 25. Januar 2019 um 13:36 Uhr

Am Montag, 28. Januar 2019, findet in der Saunalandschaft des bademaxx in Speyer wieder eine lange Saunanacht statt - exklusiv für Damen. Unter dem Motto „Hüttenzauber“ werden die Besucherinnen von 19 Uhr bis 23.30 Uhr mit Aufgüssen und Extras verwöhnt, die an diesem Tag in der Blockhaussauna im Garten und in der Finnischen Sauna halbstündlich stattfinden. Von 22.00 Uhr bis 23.30 Uhr ist FKK-Baden im Hallenbad möglich.  Die Gastronomie offeriert neben den üblichen Speisen und Getränken ein besonderes Angebot, und der im bademaxx ansässige Physiotherapeut Matthias Richter und sein Team bieten exklusiv zur Saunanacht Schnuppermassagen an.

 
Jugendcafé Speyer Mitte startet am Februar Veranstaltungsprogramm - Jetzt anmelden für Musik-Workshop
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 23. Januar 2019 um 10:25 Uhr

Mit einem auf Jugendliche zugeschnittenen Veranstaltungsprogramm startet das Jugencafé Mitte ab Februar. Das Jugendcafé-Team organisiert am Donnerstag, 07. Februar einem Spieleabend, dem am Mittwoch, 13. Februar, ein Quizabend folgt. Am Mittwoch, 20. Februar, lädt das Jugendcafe zu einem Vortrag über Sicherheit im Internet ein und beschließt die Veranstaltungsreihe für diesen Monat am Donnerstag, 28. Februar, mit einem DVD-Spielfilmabend. Die Veranstaltungen fonden jeweils von 19 bis 21 Uhr statt, der Eintritt ist selbstverständlich frei.

 
"Bemerkenswerte Arbeit": Diakonissen-Palliativstation mit 1.700 Euro-Spende unterstützt
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 23. Januar 2019 um 09:58 Uhr

Im Dezember haben Birgit und Ralf Nusskern zu „Advent im Hof“ im heimatlichen Dannstadt eingeladen. Im Januar übergaben sie 1.700 Euro, die Freunde und Verwandte bei dieser Gelegenheit gespendet haben, an die Palliativstation des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses Speyer. „Die meisten Menschen wissen gar nicht, was eine Palliativstation ist“, so das selbstständige Ehepaar, das durch den Krankenhausaufenthalt des Vaters von Ralf Nusskern vor zwei Jahren die Palliativstation kennengelernt hat. „Dabei ist die letzte Station die wichtigste im Leben“, sagt Ralf Nusskern. „Die Mitarbeitenden hier sind in einer schwierigen Lebensphase für die Patienten da“, unterstreicht Birgit Nusskern. Sie hatte Patientinnen und Patienten bereits in der Vorweihnachtszeit gemeinsam mit Freundin und Gesangslehrerin Margit Bugiel eine musikalische Freude mit Klavier und Gesang gemacht.

 
Wertvoller Dienst an den Menschen: Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler übergibt Spendenscheck über 2.200 Euro an Malteser für "Café Malta"
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 22. Januar 2019 um 19:31 Uhr

Die Diagnose "Demenz" stellt immer mehr Familien vor große Herausforderungen. Um betroffene Angehörige zu entlasten, bieten die Malteser im Bistum Speyer ein "niederschwelliges" Betreuungsangebot im Rahmen des "Café Malta" und "Nachtcafé" für Menschen mit Demenz an. Für jeweils vier Stunden werden pflegende Angehörige wöchentlich entlastet, können die Senioren bei gemeinsamen Aktivitäten wie Singen oder Gedächtnistraining und Sitzgymnastik teilnehmen, so Bianca Knerr-Müller, zuständig für den Entlastungsdienst für pflegende Angehörige. Es sei immer der gleiche Ablauf und ein gemeinsames Mittagessen gebe es auch. Anlässlich einer Spendenübergabe im Dienstzimmer von Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler nutzte die Hilfsorganisation die Möglichkeit, ihr Abgebot vorstellen.

 
Frauenpolitisches Speed Dating in Speyer
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 22. Januar 2019 um 16:25 Uhr

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Speyer lädt gemeinsam mit den Speyerer Stadträtinnen zum „Frauenpolitischen Speed-Dating“ am 8. Februar 2019 von 17:30 bis 19:30 Uhr in den Augustinersaal der Sparkasse Vorderpfalz ein. Interessierte Frauen können bei dieser Gelegenheit ihre Fragen direkt an die teilnehmenden Stadträtinnen richten, sich über die kommunalpolitische Arbeit informieren, wichtige frauenpolitische Anliegen ansprechen und sich vernetzen. Bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 sind alle wahlberechtigten Frauen und Männer aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Eine lebendige Demokratie erfordert aber auch Menschen, die bereit sind, sich aktiv in den politischen Gremien der Stadt zu organisieren.

 
Erste Wohnungen nach Sozialquote: Grundsteinlegung am Priesterseminar - 10 von 30 Wohneinheiten der GBS sozial durchs Land gefördert
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 22. Januar 2019 um 12:10 Uhr

Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler hatte am Montagvormittag bei strahlend blauem Himmel gleich doppelten Grund zur Freude, denn sie vollzog nicht nur ihre erste Grundsteinlegung als Stadtoberhaupt sondern konnte auch verkünden, dass beim gemeinsamen Projekt des Gemeinnützigen Siedlungswerks Speyer (GSW) und der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer (GBS) auf dem Areal des Priesterseminars die ersten Wohnungen mit Sozialquote entstehen werden. Zehn der 30 geplanten Wohneinheiten mit Flächen von 60 bis 120 Quadratmetern werden dank der Förderung des Landes Rheinland-Pfalz über die Investotions- und Strukturbank nicht mehr als sieben Euro je Quadratmeter kosten.

 
Land bewilligt 245.000 Euro Zuschüsse für Schulbaumaßnahmen in Speyer
SPEYER - Speyer heute
Montag, den 21. Januar 2019 um 10:31 Uhr

Aus dem Schulbauprogramm des Landes Rheinland-Pfalz stellt die Landesregierung der Stadt Speyer finanzielle Förderungen in Höhe von insgesamt 245.000€ zur Verfügung. „Die Gelder kommen dem Erweiterungsbau der Woogbachschule und den brandschutztechnischen Umbaumaßnahmen am Schwerdgymnasium zugute“, so Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. „Ich freue mich, dass die Arbeiten gut vorangehen und voraussichtlich zeitplangemäß abgeschlossen werden können“. Für die in den Sommerferien 2018 begonnenen Brandschutzertüchtigungen am Schwerdgymnasium bewilligte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) mit Bescheid von Dezember 2018 erste Fördergelder in Höhe von 125.000€. Insgesamt stellt das Land 730.000€ an Zuschüssen in Aussicht.

 
CarSharing: Tom Hofer ist der 1.000ste stadtmobil-Kunde in der Rhein-Neckar-Region
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - Geschaeftswelt
Montag, den 21. Januar 2019 um 10:25 Uhr

Tom Hofer ist der 1.000ste stadtmobil-Kunde in der Rhein-Neckar-Region: "Für mich als Gelegenheitsfahrer ist das CarSharing-Angebot optimal. Nachdem mein Auto dieses Jahr den TÜV nicht mehr geschafft hat, lag es nahe, mich bei stadtmobil anzumelden." Der 34-Jährige arbeitet in einer kleinen Agentur und fährt seine Alltagswege normalerweise mit dem Fahrrad. "So ist es bei den meisten unserer Kunden, die das CarSharing-Angebot gezielt für Wege nutzen, für die andere Verkehrsmittel nicht passen", erklärt stadtmobil-Vorstand Miriam Caroli, die den 10.000sten Kunden mit einem Blumenstrauß und einer Fahrtgutschrift überraschte.

 
Toleranztag der "Courage-AG" des Edith-Stein-Gymnasiums
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 18. Januar 2019 um 16:49 Uhr

Am 2. Februar 2019 veranstaltet die "Courage-AG" des Edith-Stein-Gymnasiums einen informativen "Toleranztag" zu den Themen Rassismus, Feminismus und Zivilcourage. In lebensnahen Vorträgen referieren unter anderem die Trainerin für Zivilcourage Frau Barie und Frau Diehl, Mitarbeiterin des Frauenhauses. Auch ein englischsprachiger Vortrag zu dem Thema "racism as a black person" von Walter Burns wird angeboten. Dabei bleibt es an diesem Tag nicht nur bei der Theorie: In insgesamt drei verschiedenen Workshops findet unter anderem ein Argumentationstraining statt.

 
Zerstörung des Dominventars vor 225 Jahren: Französische Revolutionstruppen und einheimische Plünderer vernichten zwischen dem 9. und 19. Januar 1794 die Einrichtung des Doms
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 16:54 Uhr

Am 9. Januar 1794 wüteten französische Revolutionstruppen im Dom. Sie plünderten und zerstörten was an liturgischem Gerät vorhanden war, Altäre und Gräber wurden geschändet. Zuletzt wurde am 19. Januar der Freiheitsbaum vor dem Dom aufgepflanzt und das Gnadenbild der Muttergottes mit dem Jesuskind auf den Domplatz gebracht und dort zerstört. Allein der Fuß des Jesuskindes blieb erhalten. Nachdem die französischen Truppen am 31. März 1793 die Stadt Speyer, nach einem Sieg der Preußen bei Kreuznach, geräumt hatten, ritten am 27. Dezember 1793 erneut Vorboten des Revolutionsheeres durch das Altpörtel ein.

 
Rekord für "normale" Jahre: Speyerer Feuerwehr rückte 2018 insgesamt 799 Mal aus, um Menschen und Tieren zu helfen - Starker Anstieg bei technischer Hilfe
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 12:13 Uhr

Von Klaus Stein
"Wir haben in der Silvesternacht gefiebert, ob vor Mitternacht noch ein Einsatz kommt." Kreisfeuerwehrinpekteur Michael Hopp lieferte bei Pressegespräch zur Feuerwehrstatistik 2018 auch gleich die Erklärung, denn dann wären es 800 Einsätze gewesen. Es blieb dann bei 799 (im Vorjahr 630), eine von der Silvesterknallerei wohl geschockte Taube auf einem Autodach war der letzte Einsatz. Auch so war es ein Einsatzrekord, mit Ausnahme des Jahres 1990, als die Orkane "Vivian" und  "Wiebke" wüteten, denn da habe man alleine sturmbedingt über 300 Einsätzte gehabt.

 
Lesermeinung: Treiben beenden – Anhaltende Teilsperrung der Kreuzung Ziegelofenweg/Franz-Kirrmeier-Straße nur zur "Profitoptimierung eines privaten Investors
LESERMEINUNGEN - LESERBRIEFE
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 12:28 Uhr

In Form eines offenen Leserbriefs an das Bürgerbüro der Stadtverwaltung kritisiert Helmut Schneider, dass die Kreuzung Ziegelofenweg/Franz-Kirrmeier-Straße Monate nach Fertigstellung immer noch teilweise gesperrt ist: "Als Bewohner der Carl-Dupre`-Straße bin ich Anlieger und nutze regelmäßig die Kreuzung Ziegelofenweg/Franz-Kirrmeier-Straße. Vor Baubeginn wurde in einer  Presseveröffentlichung dargelegt, dass die Baumaßnahme im September/Oktober beendet und Verkehrsumleitungen aufgehoben würden. Zu meinem Erstaunen dauern die Baumaßnahmen, vor allem die Verkehrsbeeinträchtigungen, bis heute an. Seit Monaten sind die Straßenbaumaßnahmen beendet, lediglich ein privater Investor, der sein Baugelände bis zum letzten Quadratmillimeter nutzt, beansprucht  die Fahrbahn, um Baumaschinen, Baumaterialien und sonstige Gegenstände abzustellen.

 
Stadtentwicklung nicht nur Baupolitik - Integrierter Ansatz bei Klausurtagung nicht zu erkennen
SPEYER - Speyer heute
Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 11:40 Uhr

Kommentar von Klaus Stein
"Da wird plötzlich konstruktiv miteinander geredet, wenn keine Presse mit dabei ist", so die Einschätzung eines Teilnehmers der Klausurtagung zur Stadtentwicklung am Dienstag. Bei der von der neuen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler initiierten Veranstaltung wurden auch wichtige Punkte angesprochen. Allerdings scheint die Mehrzahl der Kommunalpolitiker die Stadtentwicklung isoliert als Frage der Bautätigkeit zu sehen. Das ist meiner Meinung nach viel zu kurz gedacht.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 5 von 118

Video DONNERWETTER

Zur Zeit online

Wir haben 744 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.