BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Etwas Besonderes hat sich Pino De Vico vom Eiscafé "Roma" am Speyerer Altpörtel einfallen lassen: Ab dem ...
"In Speyer versteckt man sich gerne hinter Verordnungen und Paragraphen, egal wie sinnvoll oder wie alt die...
Anwohner der Lindenstraße haben sich an unsere Zeitung gewandt, da nach dem Aufbringen eines neuen Straßenbelags innerha...
Dudenhofen: Ausrichtung der Deutschen Bahnradmeisterschaften große Ehre für Dorf und Radverein - Offizielle Begrüßung am Rathausplatz
VORDERPFALZ - VBG Roemerberg-Dudenhofen
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 14:24 Uhr

Von Hansgerd Walch
Während die Sportlerinnen und Sportler noch auf dem liebevoll "Badewanne" genannten Radrenn-Oval in Dudenhofen ihre Trainingsrunden drehten, trafen sich auf dem Rathausplatz Förderer, Ehrenamtliche, Vertreter aus der Politik und am Radsport sowie interessierte Dudenhofener zur feierlichen Eröffnung der 123. Deutschen Bahnradmeisterschaft, ausgerichtet von der Gemeinde Dudenhofen.

 
Sparkassenstiftung übergibt 16.200 Euro Fördergelder
REGIONAL - RHEIN-NECKAR-PFALZ
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 12:08 Uhr

Die "Stiftung der ehemaligen Kreis- und Stadtsparkasse Speyer" fördert mit 16.200 Euro das bürgerschaftliche Engagement in Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis. Sie ist eine von fünf selbständigen Stiftungen der Sparkasse Vorderpfalz. Unterstützt werden 17 Vereine, Schulen und Initiativen. Die Fördergelder übergaben der Vorsitzende des Kuratoriums, Oberbürgermeister Hansjörg Eger und der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes Oliver Kolb an:

 
Die kleinen Dinge des Lebens: französisches "Savoir-vivre" mit "Les Primitifs" beim ersten Picknick Konzert 2018
SPEYER - Kultur Speyer
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 11:58 Uhr

Von Hansgerd Walch
Die Gruppe "Les Primitifs" eröffnete die Reihe der kostenlosen Picknick Konzerte in diesem Sommer, die damit ins dritte Jahr geht. Es war kaum ein freier Platz zu finden im alten Hafenbecken auf dem Gelände der Rudergesellschaft. Auf einem Holzsteg präsentierte sich die Formation mit Klarinette oder Saxofon, Akkordeon, Bass und Schlagzeug. Akkordeonspieler Laurent Leroi gelang es, mit seiner französisch eingefärbten Stimme den Zuschauern "am Wasser gebaute Musik" zu erklären. Er machte deutlich, dass solche Musik nicht unbedingt von Franzosen komponiert sein müsse.

 
Welt-Schimpansentag: Spannende Infos rund um die bedrohten Menschenaffen im Zoo Heidelberg
KURPFALZ - Heidelberg
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 11:38 Uhr

Am Samstag, 14. Juli 2018, findet erstmalig der Welt-Schimpansentag statt. Tier- und Artenschutzorganisationen weltweit rufen dazu auf, sich für den Schutz der Schimpansen einzusetzen. Der Zoo Heidelberg beteiligt sich mit einer Informations- und Mitmachveranstaltung an diesem Aktionstag: Von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr erhalten Zoobesucher an der Aktionsfläche am Außengehege der Schimpansen spannende Infos rund um die Menschenaffen.

 
Gelungener Test für "Riesenbrezel-Weltrekord"
SPEYER - Speyer heute
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 08:46 Uhr

Für eine Probe war das schon ganz in Ordnung, aber beim Aufstellen der Riesenbrezel ist noch reichlich Luft nach oben. Das war das Fazit des Testlaufs für den Weltrekordversuch im Darstellen einer Brezel mit Menschen am Montag auf der Domwiese an der Rheinallee, an dem etwa 90 Personen teilnahmen. Das mit dem Vorzeichnen der Brezel mit einer weißen (umweltfreundlichen) Farbe klappte prima, sie war im Gras gut zu sehen.

 
Mother's Finest: 40 Jahre Rockpalast - US-amerikanische Funk-Rock-Soul-Crossover-Band im September in Dudenhofen
KULTUR - Kultur Regional
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 08:14 Uhr

Mit "Mother's Finest" hat es der Kulturverein Dudenhofen auch dank seines künsttlerischen Leiters Karl-Heinz Osché wieder einmal geschafft, Musiklegenden ins Spargeldorf zu holen. Am Dienstag 25. September 2018, 20:00 Uhr (Einlaß 19:00 Uhr), wird die  US-amerikanische Funk-Rock-Soul-Crossover-Band in der Dudenhofener Festhalle auftreten. Als Mother's Finest vor 40 Jahren mit ihrem fulminanten Auftritt im Rockpalast zum ersten Mal mit ihrem Funk-Rock in Europa auftraten, war das der Start einer atemberaubenden Karriere.

 
Literatur trifft Kunst: Lesung der "Federkiele" im Feuerbachhaus
SPEYER - Kultur Speyer
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 08:01 Uhr

Von Susanna Hedrich
Man spürte den Geist von Anselm Feuerbach, als im Garten des Feuerbachhauses die Lesung der Speyerer Literaturgruppe "Die Federkiele" stattfand. Unter dem Motto "Literatur trifft Kunst" war es eine Hommage an den berühmten Speyerer Künstler, über den Einblicke aus seinem Leben und seinem künstlerischen Schaffen gewährt wurden. Das vorgetragene Repertoire umfasste Lyrik, Prosa, Lustiges, Nachdenkliches, Mystisches und Märchenhaftes.

 
Speyerer Feuerwehr übt Einsatz nach Flugzeugabsturz
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 21:29 Uhr

Mit der Alarmmeldung "abgestürztes Kleinflugzeug im Speyerer Wald" begann am Samstag die Übung des Löschzuges 3 der Feuerwehr Speyer. Bereits im Vorfeld, während einer Übung in der Vorwoche, wurde die notwendige Theorie zum Thema Flugzeugabsturz gepaukt und besprochen. Hierbei wurde das allgemeine Verhalten und die besonderen Gefahren an einer Flugunfallstelle vermittelt. Darüber hinaus wurde das einsatztaktische Vorgehen auf dem benachbarten Flugplatz in Speyer besprochen.

 
Wasser vom THW für Speyerer Bäume
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 21:00 Uhr

Die anhaltende Hitze und Trockenheit bereitet vor allem Jungbäumen Probleme. Damit diese keinen Schaden nehmen, hat die Stadt Speyer das Technische Hilfswerk (THW) Speyer um Unterstützung gebeten. Seit vergangenem Samstag (07. Juli 2018) werden daher in regelmäßigen Abständen nun Bäume im öffentlichen Raum der Stadt Speyer gegossen.

 
Falsche Spendensammler: THW sammelt keine Spenden
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 11:06 Uhr

Das Technische Hilfswerk (THW) informiert, dass in Speyer ein Spendensammler unterwegs ist, der sich als THW-Helfer ausgibt und angeblich im Namen des THW Spenden sammelt. Diese Person ist nicht im Namen des THW unterwegs. Das THW ist dem Bundesministerium des Innern unterstellt und erhält von dort die benötigten finanziellen Mittel. Die örtliche Polizei ist bereits über den Vorfall informiert und unternimmt die notwendigen Schritte.

 
IG BAU: Jetzt Juni-Abrechnung prüfen - Für Bauarbeiter aus Speyer gibt es mehr "Kies"
WIRTSCHAFT UND ARBEIT - ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 10:51 Uhr

Extra-Schippe Kies auf dem Bau: Für die rund 420 Bauarbeiter aus Speyer gibt es deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro – am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU Rheinhessen-Vorderpfalz hingewiesen. Die Gewerkschaft rät: "Bauarbeiter sollten bei der Juni-Abrechnung, die bis Mitte Juli im Briefkasten ist, genau hinschauen: Spätestens jetzt muss das Lohn-Plus draufstehen.

 
Speyer in einer App: Vielfältiges Angebot für Smartphone-Nutzer
SPEYER - Speyer heute
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 10:37 Uhr

Nach einer intensiven Test- und Aufbauphase ist die neue Stadt-App der Stadtwerke Speyer (SWS) ab sofort kostenlos verfügbar. Die MeinSpeyer-App für die Domstadt und die Region bündelt lokale Veranstaltungen, Fahrpläne, Neuigkeiten aus Vereinen, exklusive Angebote aus Handel, Gewerbe und Gastronomie und vieles mehr - ganz nach dem Motto "Ganz Speyer in einer App". Zudem sind eigene Service-Angebote der SWS, Aktionen des Sport- und Erlebnisbades bademaxx, der Abfallkalender mit Erinnerungsfunktion etc. enthalten.

 
Studienstart im Finanzamt Speyer-Germersheim - 224 rheinland-pfälzische Nachwuchsbeamte starten dreijähriges duales Studium
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 08:48 Uhr

Insgesamt 224 Finanzanwärter haben am 2. Juli 2018 das Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) mit einer vierwöchigen Praxisphase bei einem der 23 rheinland-pfälzischen Finanzämter begonnen, davon elf im Finanzamt Speyer-Germersheim. Im Finanzamt Speyer-Germersheim begrüßte sie Vorsteher Martin Britz, der den Nachwuchskräften auch ihre Urkunden zur Ernennung als Beamter auf Widerruf aushändigte.

 
"Aktion Grün": Großes Interesse an Brennnessel, Gänseblümchen und Co. - Mehr als 190 Wildkräuterkurse mit Landfrauen
NATUR UND UMWELT - NATUR UND UMWELT
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 08:39 Uhr

"Wildkräuter wie Brennnessel oder Gänseblümchen neu entdecken: Zum Beispiel als bunter Teil eines naturnahen Gartens oder als leckere Zutaten für Küche und Gesundheit – dieses Kursangebot trifft auf großes Interesse. Schon nach drei Monaten Projektlaufzeit konnten wir etwa 3.700 Teilnehmende mit der Weiterbildung erreichen", freuten sich Umweltministerin Ulrike Höfken und Landfrauenpräsidentin llse Wambsganß heute und zogen eine positive Zwischenbilanz des gemeinsamen Wildkräuterprojektes im Rahmen der "Aktion Grün".

 
TU Kaiserslautern: Einschreibung fürs Bachelorstudium Biologie bis 31. August möglich
GESELLSCHAFT UND KIRCHE - SCHULE-UNI-BERUF
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 08:45 Uhr

Von den Ursachen der Alzheimer-Erkrankung über die neuronale Informationsverarbeitung beim Hören bis hin zu pflanzlichen Mechanismen, die Krankheitserreger abwehren – dies sind nur ein paar Forschungsthemen, mit denen sich der Fachbereich Biologie an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) befasst. Die Grundlagen dafür vermittelt der sechssemestrige Bachelorstudiengang Biologie. Studierende erhalten im Rahmen von Praktika schon früh Einblick in aktuelle Forschungsprojekte des Fachbereichs. Der Studiengang ist zulassungsfrei. Interessierte können sich noch bis zum 31. August für das kommende Wintersemester einschreiben.

 
Heidelberg: Maßnahmenbündel zu Rad-Offensive vorgestrellt - Zusätzliche Radachse geplant - Radschnellverbindungen in die Nachbarkommunen
KURPFALZ - Heidelberg
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 08:34 Uhr

Heidelberg ist eine Fahrradstadt. Das Fahrrad ist Verkehrsmittel Nummer eins in der Stadt: 35 Prozent der Bürgerinnen und Bürger legen hauptsächlich mit dem Velo ihre Wege innerhalb der Stadt zurück – ein Wert, den in Deutschland nur wenige andere Radhochburgen wie Münster oder Freiburg erreichen. "Wir wollen die Attraktivität für die Radfahrer weiter steigern", erklärt Heidelbergs Oberbürgermeister Professor Dr. Eckart Würzner.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 130

Zur Zeit online

Wir haben 793 Gäste online

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.