Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige GBS

Geschaeftswelt

Rentenversicherung: Demografische Herausforderungen generationengerecht lösen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Samstag, den 30. September 2017 um 21:51 Uhr

Für die Rente gibt es auch in Zukunft noch Einiges zu tun. Da ist es gut, die Rentenversicherung mit ihrem reichen Erfahrungsschatz und ihrer Kompetenz als verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen?, würdigte der Chef der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, die Arbeit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz. Den ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern von Versicherten und Arbeitgebern in Vorstand und Vertreterversammlung sprach er in der heutigen letzten Sitzung der auslaufenden Amtsperiode seine Anerkennung für ihr bürgerschaftliches Engagement in der Rentenversicherung aus.

 
 
Planspiel Börse startet: Jugendliche tauchen in Börsenalltag ein und handeln mit Aktien und Wertpapieren
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Donnerstag, den 28. September 2017 um 05:06 Uhr

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Sparkasse Vorderpfalz vom 27. September bis zum 13. Dezember 2017 wieder ihr Planspiel Börse. Bisher haben sich 29 Schüler- und 4 Studentengruppen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse aus Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis angemeldet. Noch bis zum 8. November können sich weitere Interessenten anmelden. Mit 50.000 Euro fiktivem Startkapital üben die Jugendlichen die Geldanlage in 175 Wertpapieren und erhalten so kostenlos und ohne Risiko einen Einblick in wirtschaftliche Zusammenhänge und die Funktion der Börse.

 
 
Neuer Sparkassenvorstand: Oliver Kolb beginnt im Oktober
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Freitag, den 01. September 2017 um 09:16 Uhr

Oliver Kolb nimmt am 9. Oktober seine Arbeit als Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz auf. Er verantwortet das Vorstandsressort "Privatkunden" und kommt für Elke Rottmüller, die seit Juni in Ruhestand ist. Die Entscheidung der Sparkassengremien für Kolb fiel bereits im Mai, lediglich der Wechselzeitpunkt war noch offen. Der 41-jährige Diplom-Betriebswirt (BA) war zuletzt stellvertretendes Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen und zuständig für das Privat- und Individualkundengeschäft.

 
 
Sparkasse: Hannelore Elzer aus Speyer hat bei Sparlotterie "PS-Sparen" aus 5 Euro 5.000 gemacht
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Donnerstag, den 24. August 2017 um 14:27 Uhr

Dieser Gewinn kam mehr als überraschend, dafür war die Freude aber umso größer: Hannelore Elzer, Kundin der Geschäftsstelle Speyer-Nord der Sparkasse Vorderpfalz hat bei der August-Auslosung der Sparlotterie "PS-Sparen" 5.000 Euro gewonnen. Ihre Kundenberaterin Cassia Schädler überbrachte die frohe Botschaft symbolisch mit einem Blumenstrauß. Was die glückliche Gewinnerin mit dem Geld machen wird, steht schon fest. "Das Geld bekommt mein Enkel Eric, denn seinerzeit habe ich das Gewinnerlos für ihn gekauft und nun soll er auch davon profitieren“, meinte sie.

 
 
Speyer: Sparkassenstiftung fördert 13 Projekte mit 16.850 Euro
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Donnerstag, den 03. August 2017 um 07:17 Uhr

Eine von fünf Stiftungen der Sparkasse Vorderpfalz mit dem Förderzweck Jugend, Kultur und Sport schüttet 16.850 Euro aus. Dreizehn Vereine, Schulen und Initiativen aus Speyer und dem südlichen Rhein-Pfalz-Kreis freuten sich über die Unterstützung der "Stiftung der ehemaligen Kreis- und Stadtsparkasse Speyer". Bürgermeisterin Monika Kabs, Landrat Clemens Körner sowie Sparkassenvorstand Klaus Steckmann übergaben die Fördergelder an den Mozartchor Speyer, den Förderverein der Karl-Hufnagel-Schule Dudenhofen, den AV03 Speyer, das Nikolaus von Weis-Gymnasium Speyer, den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Speyer, die Musikschule der Stadt Speyer, den Förderverein der Grundschule Zeppelinschule Speyer, das Prot. Dekanat Speyer, den TSV Speyer, den Pfälzerwaldverein Waldsee, den Verein für Pfälzische Kirchengeschichte und den Förderkreis Palatina Klassik.

 
 
Volksbank Kur- und Rheinpfalz: Zehn junge Menschen beginnen im August ihre Ausbildung
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Donnerstag, den 03. August 2017 um 07:01 Uhr

Die Volksbank Kur- und Rheinpfalz erhält jungen, motivierten Zuwachs: Im August starten dort zehn neue Auszubildende – acht Männer und zwei Frauen – ins Berufsleben. Was war ihr Antrieb, sich bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz zu bewerben? Was erhoffen sie sich von ihrer Ausbildung? Drei der "Neuen" geben Auskunft.  Für Martin Schneider aus Speyer geht mit der Ausbildung bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz ein Kindheitstraum in Erfüllung: "Das Geschehen in der Bank fand ich schon immer sehr beeindruckend und so hatte ich bereits als Kind den Wunsch, Bankkaufmann zu werden", berichtet der 20-jährige, der ab Herbst in Schifferstadt, Haßloch und Neustadt eingesetzt wird.

 
 
Sparkasse Vorderpfalz: 19 junge Menschen beginnen eine Ausbildung bei der - bereits jetzt Bewerber für das kommende Jahr gesucht
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Mittwoch, den 02. August 2017 um 07:04 Uhr

Weiterhin stark in Sachen Ausbildung ist die Sparkasse Vorderpfalz: 18 angehende Bankkaufleute und eine Studentin des Studiengangs Bachelor of Arts (DHBW - Fachrichtung Finanzdienstleistung) starteten am 1. August bei der Sparkasse Vorderpfalz ins Berufsleben. Die Ausbildungsplätze sind begehrt. 14 weibliche und 5 männliche Auszubildende im Alter zwischen 17 und 30 Jahren freuen sich auf eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung bei der größten Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Mit insgesamt 55 Auszubildenden ist die Sparkasse Vorderpfalz engagierter Ausbilder der regionalen Kreditwirtschaft.

 
 
IHK Pfalz: Führungsstruktur angepasst – Jürgen Vogel zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer berufen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | Geschaeftswelt
Montag, den 31. Juli 2017 um 19:25 Uhr

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat Veränderungen in ihrer Führungs- und Organisationsstruktur vorgenommen. Der langjährige IHK-Geschäftsführer, Ass. jur. Jürgen Vogel (47), wurde mit Wirkung zum 1. August zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer berufen. Neben der Leitung seines Geschäftsbereichs Standortpolitik wird er innerhalb der Hauptgeschäftsführung die Aufgabe übernehmen, die drei Dienstleistungszentren in Kaiserslautern, Landau und Pirmasens zu koordinieren. Zudem trägt er dann die Gesamtverantwortung für das Themenfeld Infrastruktur, das die Bereiche Verkehr, Planung, Breitband und Energie umfassen wird.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 50

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.