Anzeige

BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN HASSLOCH

Rein rechnerisch hatte der TSV Billigheim-Ingenheim vor dem Spiel gegen den 1. FC 08 Haßlo...
Die Erfolgsgeschichte der CCH Cheerleader wurde an Pfingsten bei den Deutschen Meisterscha...
Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch hat sich am zweiten Spieltag der Oberliga Rhein...
1. Skatclub Haßloch startet in die neue Oberliga-Saison
Drucken
HAßLOCH | Haßloch Aktuell
Dienstag, den 01. Mai 2018 um 21:49 Uhr
Die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch ist am ersten Spieltag der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland mit 3: 6 Wertungspunkten (/Wp) und 10.644 Spielpunkten (Sp) in die Runde 2018 gestartet. Der Aufsteiger spielte in Kaiserslautern mit der Mannschaft Alexander Schön (2.737 Sp), Joachim Fuhrmann (2.936 Sp), Herbert Kaiser (2.484 Sp) und Roland Fecht (2.487 Sp). Gegner waren die Teams von Miese 7 Kaiserslautern, Altenburger Asse Weitersborn und Gut Blatt Schönecken. Damit liegt der 1. SC Haßloch auf dem 14. Rang im 16er Feld.

Auch die 2. Mannschaft, die Heimrecht hatte, legte keinen guten Start hin. Sie holte mit den Spielern Michael Huber, Dieter Pieperz, Ernst Maischein und Harald Köppler nur 1:8 Wp und 7.479 Sp. und liegt damit auf dem 8. und letzten Platz in der Verbandsliga Rheinhessen-Nahe. Gegner waren Qualmfrei Bingen II, SKC Weinkastel Klein-Winternheim und die Skatfreunde Worms (jh).